Marktkauf Bielefeld-Gadderbaum

Füllen Sie Ihren
Weinkeller!

Welcher Wein soll es sein?

In Sachen Weinsorten gehen die Geschmäcker entschieden auseinander. Rotwein ist für viele das Maß aller Dinge. Nicht zu unterschätzen sind die qualitativen Weißweine, die gerade im Sommer für einen frischen Weingenuss sorgen. Manche jedoch stoßen am liebsten mit einem Glas Sekt, Champagner oder auch Roséwein an. Und ganz exklusiv wird es dann, wenn der schwierig zu produzierende Eiswein auf den Tisch kommt. Bei Biowein steht nicht nur der Genuss im Mittelpunkt, sondern auch die besonders schonende und nachhaltige Herstellung. Als Aperitif vor einem schönen Essen kann Cidre, Portwein oder ein Likör serviert werden.

Wir möchten mit unseren Weinen neugierig machen und Lust auf mehr wecken. Unsere Weine sollen entführen, verführen oder einfach nur Freude und Genuss bereiten.

Aus diesem Grund erhalten Sie diese Woche eine große Auswahl Wein,
zu unschlagbaren Preisen.

Rotwein gliedert sich in leichte, mittelschwere und schwere Rotweine. Seinen Namen hat er seiner Farbe zu  verdanken. Bekannte Rotweinrebsorten sind: Blauer Burgunder, Cabernet Sauvignon, Dornfelder, Lemberger, Merlot und Portugieser.

Weißwein ist ein Wein, der durch alkoholische Gärung von Weinbeeren mit hellem Fruchtfleich entsteht. Die Farbe der Rebsorte hat somit keinen Einfluss auf den Weißwein und kann sowohl Weiß als auch rot sein. Mit Ausnahme der Färbertrauben befinden sich die farbgebenden Pigmente für den Weißwein ausschließlich in der Beerenschale. Die große Vielfalt von Weißweinen ergibt sich aus dem Zusammenspiel der verfügbaren Rebsorten, diverser Verfahren in der Weinherstellung sowie im Restzuckererhalt.

Rosé Weine erfreuen neben den klassischen Weiß- und Rotweinen immer mehr Weingenießer. Beim Rosé Wein handelt es sich meist um hellfarbige Weine, die aus roten aber auch aus blauen Trauben hergestellt werden.